SAP S/4HANA MIGRATION

PROBLEMOSE UMSTELLUNG VON SAP ERP AUF SAP S/4HANA DURCH UNSER LANG-JÄHRIGES KNOW-HOW

Der SAP-Support für Altsysteme wird in wenigen Jahren eingestellt und die Zeit für die Implementierung von SAP S/4HANA läuft langsam ab. Eine überstürzte Migration kurz vor Ablauf der Wartung birgt große Risken. Es erfordert viel Erfahrung und souveräne Routine – von der Planung der Transition bis hin zum Go-Live der neuen Lösung.

 

FIS-ASP unterstützt Sie bei der ERP-Transformation und zeigt Ihnen, was bei der Prozess- und Datenmigration zu beachten ist

IHR WEG ZU SAP S/4HANA

Den richtigen Weg zu SAP S/4HANA zu finden, ist abhängig von Ihren erforderlichen Prozessveränderungen, Ihren Anforderungen und Ihrer aktuellen Systemlandschaft. Gemeinsam mit unseren ExpertInnen im SAP-Umfeld erarbeiten wir mit Ihnen das optimale Wechselszenario.

Ob Greenfield oder Brownfield – die Wahl der Strategie wird individuell festgelegt und hängt davon ab, wie Sie Ihr Unternehmen langfristig aufstellen möchten.

Sie möchten Ihr System neu implementieren, sich von Altlasten befreien und lediglich Ihre Daten des Legacy Systems auf die neue SAP S/4HANA Umgebung übertragen? Dann ist der Greenfield-Ansatz genau die richtige Strategie! Hier werden Ihre bisherigen Prozesslandschaften modernisiert und Altsystem-Ballast entfernt.

Sie möchten lediglich Ihr bestehendes System auf die SAP S/4HANA Umgebung übertragen? Hier empfiehlt sich der Brownfield-Ansatz. Das Altsystem wird in ein S/4HANA überführt und bereits etablierte Prozesse werden vollständig übertragen. Ihre vorhandene Struktur wird somit 1:1 auf S/4HANA konvertiert.

Zusammen mit unseren zertifizierten SAP-ExpertInnen beraten wir Sie und finden eine effiziente Lösung! Erhalten Sie Klarheit über die richtige Strategie für Ihr Unternehmen und nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.

Nutzen Sie unser Know-how

VOLLE AUTARKIE UND HOHE VERFÜGBARKEIT MIT DEN SAP S/4HANA HOSTING-OPTIONEN VON FIS-ASP

Für alle, bei denen Datenschutz besonders im Fokus steht, ist das Hosting in den drei in Mainfranken angesiedelten Rechenzentren von FIS-ASP die perfekte Lösung. Durch die räumliche Aufteilung mit jeweils eigener Infrastruktur wird ein hoher Grad an Autarkie und Verfügbarkeit erreicht.

 

Die richtige Technologie zur richtigen Zeit: Unsere SAP S/4HANA-ExpertInnen berücksichtigen in besonderem Maße, welche IT-Anforderungen heute und in Zukunft tatsächlich für die Umsetzung von SAP Basis-Projekten benötigt werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Outtasking_Skalierbare G-Modelle_orange_40x40

Skalierbare Geschäftsmodelle​

Outtasking_Wachsen&Schrumpfen_orange_40x40

Wachsen oder Schrumpfen je nach Bedarf​​

S4 Hana_Schnelle Reaktion_orange_40x40-01

Schnelle Reaktion auf Business-Anforderungen ohne Capacity-Management​​

S4 Hana_Infrastruktur_orange_40x40-01

Variable Verrechnung pro User oder pro GB Storage/Backup​​

Container_Verfügbarkeit_orange_40x40-01

Hosting und Basisbetrieb mit Support und Hochverfügbarkeit

Vorteile_Einfache Handhabung_orange_40x40

Application Delivery mit flexiblen und transparenten Abrechnungsmodellen

Alle Kundensysteme sind grundsätzlich an das Shared SAN von FIS-ASP mit „All Flash“ Technologie unseres Partners HPE angeschlossen.

Das Shared SAN wird als Fibre Channel Fabric redundant und durchgängig mit aktueller Technik für den Betrieb der Umgebungen zur Verfügung gestellt.

 

Für die SAP-Systeme und Datenbanken werden modularisierte Storage Pools zur Verfügung gestellt. Diese Pools werden nach Kapazität, Verfügbarkeitsanforderung (SLA) und Performance der Systeme kategorisiert.

 

Verbinden Sie Know-how mit Performance: Wenn Sie von den SAP S/4HANA Hosting-Optionen von FIS-ASP profitieren möchten, sprechen Sie uns an.